Examen ohne Repetitor


Literatur zur Examensvorbereitung ohne kommerziellen Repetitor

Wege zum Prädikatsexamen ohne kommerziellen Repetitor?! Dazu bieten wir euch folgende Literaturhinweise.

Das wohl mit Abstand hilfreichste Werk ist

Examen ohne Repititor: Leitfaden für eine selbstbestimmte und erfolgreiche Examensvorbereitung

Deppner/Lehnert/Rusche/Wapler, Nomos 3. Aufl. 2011, € 19

ExoRep

Der Klassiker für kritische Jurist_innen in der Examensvorbereitung in der neuesten Überarbeitunge. Deckt die zahlreichen Schwächen der kommerziellen Repetitorien auf und erläutert das didaktisch überlegene Lernmodell: die private Arbeitsgemeinschaft.

Außerdem hilfreich/interessant sind:

Examiniertes Examen: Interviews mit Prüflingen durch einen Prüfer und andere Texte

Nell Bickel / Dirk Fabicius / u. a. (Hrsg.), Books on Demand 2004, € 14,70
Die in diesem Band zusammengestellten Erfahrungsberichte gewähren einen realistschen Einblick in die Höhen und Tiefen der „Black Box“ erstes juristisches Staatsexamen.

Juristische Staatsprüfung und das Grundgesetz: Stoffüberfülle, Blockversagen, Exotenklausuren, strenge Noten

Martin Schwab, Kovac 2005, € 58
Das Buch enthält den Originalabdruck einer Klageschrift, bei der es um die Anfechtung eines nicht bestandenen Assessorexamens ging. Es wirft ein Schlaglicht auf zahlreiche Mißstände, von denen das juristische Prüfungswesen geprägt ist.

Prädikatsexamen: Der selbständige Weg zum erfolgreichen Examen

Philipp ter Haar / Carsten Lutz / Matthias Wiedenfels,2. Auflage, Nomos-Verlag 2007.

Examen ohne Repetitor

Kerstin Odendahl, JuS 1998, S. 572-574.
Die Autorin stellt wesentliche Punkte für eine selbständige und erfolgreiche Examensvorbereitung dar. Der Aufsatz ist dabei vorwiegend als motivierender Einstieg in die Examensvorbereitung, weniger als umfassende Behandlung der Thematik gedacht. 

Sozialisation durch Prüfungsangst und Leistungsdruck. Wirkung und Funktion des ersten juristischen Staatsexamens

Lena Dammann, Forum Recht, Heft 2/2006, S. 60-64. html-Version | pdf-Version

Weiteres Informationsmaterial im Internet:

Examen ohne Repetitor (Michael Forster)

Examen ohne Rep

Examen ohne Rep (Stephan Lorenz)